HOME ABO-ANGEBOTE ANZEIGEN INSERIEREN ARCHIV MEDIA-DATEN ONLINE-WERBUNG KONTAKT
Frankfurter Rundschau
FR Home | Alle Serien | Kultur
Frankfurt am Main, 10.10.2004
ONLINE
Kultur

Ressorts
Anzeigen
Service & Kontakt
Übersicht
Benutzer
Passwort
automatisch anmelden über Cookie
Registrieren
Sie suchen, finden aber nicht? Sie wissen nicht, wie Sie den Newsletter bestellen und Ihre Startseite nach persönlichen Wünschen einstellen? Aufklärung finden Sie hier.
Wenn Sie hier nicht finden, was Sie suchen, werfen Sie einen Blick in die Kultur-Dossiers.

Die Zeiten werden schneller, die Räume werden enger, die Dramen häufen sich. Die FR trägt der Entwicklung mit einer kleinen Serie von kurzen Stücken Rechnung. Als Autoren u.a.: Maxim Biller, Antonio Fian, Armin Petras, Moritz Rinke und Jens Roselt.
Aus New York schreibt uns Marcia Pally ihre Flatiron Letters. Die Literaturwissenschaftlerin lehrt an der New York University. Das Flatiron Building, eines der ältesten Hochhäuser in New York, liegt zentral in Manhattan, ist Sitz mehrerer Buchverlage und lässt einen freien Blick in jede Richtung zu.
Keine schnoddrige Ostalgie: In Michael Tetzlaffs "Ostblöckchen" erscheinen die letzten Jahre der DDR als Kontrastprogramm zu einer Geschichte des Aufwachsens.
1951 zog der Medizinstudent Ernesto Guevara de la Serna quer durch den südamerikanischen Kontinent - und wurde zum Revolutionär Che Guevara. Karin Ceballos Betancur folgte seinen Spuren durch Argentinien, Chile, Peru und Kuba und stellt Ches Eindrücken die heutigen sozialen Verhältnisse gegenüber.
FR-Wetter
Film ab
Leckerbissen
für Cineasten:
Kinostarts: Was kommt frisch auf die Leinwand?
Filmkritiken: Die Rezensionen aus Feuilleton und plan.F
Film-ABC: Was läuft wo in Frankfurt und der Region?
Hollywood News: Neues aus der Welt des Films

SEITENANFANG    

realisiert von evolver media®